Facharbeit in Biologie

Die Biologie ist ein Fach oder eine Disziplin, die in verschiedenen Fachbereichen studiert wird. Unter anderem sollte man Biologie in Studiengängen für Medizin, Chemie, Biologie und anderen Gesundheitswissenschaften beherrschen. Diese Disziplin bereichert den Studenten mit Fachkenntnissen, die die Entwicklung von allen lebenden Organismen auf ganzer Welt erklären. 

Die Facharbeit in Biologie ist eine Art der Prüfungsform im Studium. Studenten forschen dabei einen der wissenschaftlichen Aspekte und müssen die Resultate schriftlich wiedergeben. Studierende brauchen einen gründlichen Leitfaden, um das Thema für Facharbeit korrekt zu wählen, rechtzeitig und erfolgreich diese Arbeit zu erstellen. 

Besonderheiten der Facharbeit: Umfang, Ziele und Aufgabe, Gliederung

Unter der Facharbeit in Biologie versteht man eine kurze Form der akademischen studentischen Arbeiten. Diese kann von 10 bis zum 15 Normseiten oder 20 – 25 Tausende Zeichen umfassen. 

Mit dem Verfassen einer Facharbeit bereiten sich Studierende auf die vielen Hausarbeiten und anderen wissenschaftlichen Arbeiten vor, die sie im Laufe ihres Studiums schreiben müssen. Nicht selten benutzt man die Resultate der Facharbeit in Biologie für weitere Studien im Rahmen der Projektarbeit oder Qualifikationsarbeit. 

Die Facharbeit ist den Gesetzen des wissenschaftlichen Schreibens untergeordnet. Die Struktur der Facharbeit in Biologie ist ganz logisch und konsequent:

  • Titelblatt;
  • Inhaltsverzeichnis;
  • Einführung;
  • Hauptteil;
  • Schlussfolgerungen;
  • Literaturverzeichnis;
  • Anhang.

Die für Facharbeit in Biologie Themen haben praktische Ziele. Bei Erstellung der Facharbeit in Biologie sollte man den akademischen Schreibstil verwenden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Verwendung von Fachvokabular gelegt werden. Davon hängt nicht nur den Sinn, sondern auch die Qualität der Facharbeit. Alle Empfehlungen für das Verfassen einer Facharbeit kann man in der universitären Anleitung finden. 

Ein Thema für Facharbeit in Biologie wählen 

Die Themenwahl ist eine der kompliziertesten Aktivität beim Verfassen der Facharbeit. Man kann über die Entwicklung der Menschen oder Tiere schreiben. Daneben sind die Facharbeiten für Biologie über Krankheiten auch populär. Dennoch fällt es den Studenten schwer, eine relevante Thematik zu wählen und das Thema zu formulieren. 

Die Studenten in Biologie haben verschiedene Ideen, worüber sie schreiben möchten. Dennoch sollten sie verstehen, welche Faktoren die Themenwahl beeinflussen. Der erste Faktor ist der Umfang der Facharbeit. Es bedeutet, dass man keine breite Problematik wählen muss. 

Zweiter Faktor ist die Relevanz der Thematik. Der Student sollte eigene Ideen entwickeln. Deswegen ist es empfohlen, vor Themenwahl die Liste der erwünschten Problematiken zu erstellen und sich mit dem Betreuer zu beraten. 

Dritter Faktor verbindet sich mit Formulierung des Themas. Es muss so formuliert sein, dass es zur Forschungsfrage führen kann. Die Forschungsfrage ist die Hauptfrage, die in der Facharbeit beantwortet werden muss. 

Vierter Faktor umfasst die individuellen wissenschaftlichen Interessen des Studenten in Biologie. Wenn der Student ein Interesse an dem Forschungsproblem hat, wird er auch motiviert sein, die Arbeit rechtzeitig und erfolgreich zu schreiben. 

Facharbeit in Biologie: 20 Beispiele der Themen 

Es ist bekannt, dass die Biologie verschiedene Forschungsrichtungen hat. Abhängig davon kann der Student eine für sich wählen und entwickeln. Hier gibt es Themenbeispiele für Facharbeit in Biologie:

Biochemie:

  • Symptome, körperliche Folgen und Prävention von Essstörung Bulimia nervosa. 
  • Einfluss der Ernährung von Eltern auf den Grad der Chromatinoffenheit bei den Nachkommen.
  • Der schnelle und der wütende Phosphor. Seine Wirkung auf die angeborene Immunität.
  • Die Wirkung von Trockenheit und Salzgehalt auf sekundäre Pflanzenstoffe.

Zoologie:

  • Artenzusammensetzung und Merkmale der Reptilienbiologie.
  • Geflügel und die Vielfalt seiner Rassen.

Mikrobiologie

  • Methoden der mikroskopischen Untersuchung von Mikroorganismen.
  • Morphologische Vielfalt gewundener Bakterien.
  • Verbreitung von Mikroorganismen in der Natur.
  • Der Einsatz von Mikroorganismen in der mikrobiologischen Produktion.
  • Die Verwendung von Milchsäurebakterien in der Lebensmittelindustrie.

Immunologie

  • Die Rolle von Immunglobulinen beim antibakteriellen Schutz des Körpers.
  • Phagozytische Aktivität von Körperzellen zum Schutz vor Krankheitserregern unterschiedlicher Herkunft.
  • Die Rolle des Knochenmarks bei der Bildung von Immunzellen.
  • Die Verwendung bakterieller Antigene bei der Herstellung von Impfstoffen.
  • Die Rolle von Interferonen beim antiviralen Schutz des Körpers.

Pflanzenphysiologie

  • Stoffwechsel- und Energieprozesse von Pflanzenzellen.
  • Physiologische Rolle des Phosphors im plastischen Stoffwechsel des Pflanzenorganismus.
  • Einfluss der Wirkung von widrigen Faktoren auf die phänologischen Phasen der Pflanzenentwicklung.
  • Das Wurzelsystem als Aufnahme- und Stoffwechselorgan. 

5 Tipps für eine Facharbeit

Es ist immer sinnvoll, einige Tipps im Kopf zu haben, die helfen, die Facharbeit in Biologie effektiv zu verfassen. Unter wichtigsten von ihnen sind die folgenden Empfehlungen:

Tipp 1: Um Biologie Facharbeit Themen korrekt zu wählen, sollte man die gewählte Thematik abgrenzen und eine korrekte Formulierung verwirklichen.

Tipp 2: Man sollte zu lange und komplizierte Sätze vermeiden. Dabei erzielt man die perfekte Lesbarkeit und Qualität der Facharbeit.

Tipp 3: Vor dem Verfassen einer Facharbeit in Biologie sollte man die themenbezogenen Literaturquellen studieren und nur die wertvollen Informationen sammeln. 

Tipp 4: Die Zeitplanung, die man für die Facharbeit verfasst, ist sinnvoll. Der Plan hilft, die Facharbeit erfolgreich und rechtzeitig zu verfassen.

Tipp 5: Wenn der Student einen Zeitmangel erlebt oder keine Ideen für die Erstellung einer Facharbeit in Biologie hat, sollte er die Hilfe der qualifizierten akademischen Schreiber benutzen. Diese Profis im Verfassen sind auch als Ghostwriter bekannt.