Ghostwriter Gesundheitswissenschaft

Kann Wissenschaft Biologie in das Schreiben von Gesundheitsartikeln ersetzen? Das ist eine gute Frage. Da wir von Informationen aus allen Arten von Quellen über den Wert von Übung, Diäten und anderen Strategien bombardiert werden, um unsere Gesundheit optimiert zu halten, erhalten wir manchmal die Idee, dass wir, was wir in einem Artikel über ein wissenschaftliches Konzept schreiben, einfach nur altmodisch sindSinn. Manche Menschen können argumentieren, dass wir keine Biologie mit Forschung und Daten ersetzen müssen, da das Wissen bereits in Büchern existiert, wie man gesund bleibt. Das ist ein gültiger Punkt, aber es bittet die Frage, kann Wissenschaft Erkenntnisse in den von der Gesundheit geschriebenen Artikeln unterstützen?

In einem kürzlich erfolgten Artikel in der körperlichen Überprüfung fragten die Redakteure, dass die Gesundheitswissenschaft Biologie in der Schreiben eines Artikels über Fitness und Übung ersetzen kann? Die Autoren haben das Problem von beiden Sichtpunkten angehoben. Eine Perspektive stammt aus einem Übungsphysiologen, der glaubt, dass es Grenzen gibt, um die Übung für eine optimale Gesundheit zu tun. Er erklärte, dass die Forschung zwar viele Möglichkeiten hat, dassütige Übungsphysiologen den Menschen helfen können, ihre Ziele zu erreichen, hat noch keine Studie gezeigt, dass die Übung die Gesundheit verbessert oder Krankheit verhindert. Er weist auch darauf hin, dass auch wenn die Übung den Bedingungen erfolgreicher Erfolg hat, wären die Gewinne sehr gering. Es gab sehr wenige Studien an langfristigen Vorteilen von der Übung für den Menschen.

Die andere Perspektive stammt von jemandem, der ein aktiver Teilnehmer an der Übung ist und wissen möchte, wie sein Körper von der einer Peer-Gruppe in besserer Form abweicht. Diese Person ist der Ansicht, dass er oder sie alles tut, was von Training Science-Experten empfohlen wird, und ergibt die gleichen Ergebnisse von seinen Bemühungen wie denen seiner Altersgruppen. Er oder sie weist darauf hin, dass es Einschränkungen für die Theorien der Form gibt und den Schmerz verursacht (Foto). Trotzdem sagt er oder sie sagt, dass seine Gesundheit insgesamt viel besser ist als vor zehn Jahren.

Wenn der Leser einen dieser Ansichten nimmt, dann ist er oder sie in guter Gesellschaft. Die meisten von uns fühlen sich nach einem ausgelegten, gründlichen, investigationstypen Trainingsprogramm besser über unsere Gesundheit. Wir sehen vielleicht nicht, dass der Schmerz verursacht (Foto), aber es ist da. Ob es sich um (Foto) verursacht, ist nicht die Frage;Die Frage ist, ob wir diese Praktiken fortsetzen möchten oder nicht, oder nicht.

Für diejenigen von uns, die mit der guten Arbeit unserer Vorfahren in der Formentfernung und der Entfernung von Formkolonien fortfahren möchten, gibt es einige wichtige Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Können wir unsere eigenen Entscheidungen treffen? Können wir Biologie ersetzen? Gehen wir mit dem, was wir wissen, ist sicher am besten für uns und unsere Familien? Können wir einfach weiterhin nach den Beratung der Gesundheitsversorgungsexperten fahren? Die Antwort auf all diese Fragen erfordert, dass wir unsere Köpfe auf neue Wege öffnen, um die Form anzusehen, und sehen, wie der Schmerz verursacht (Foto).

Für einige von uns sind wir nicht bereit, sich zu ändern und zufrieden zu sein, um die Form weiter zu verwenden, um unsere Familienereignisse zu planen. Es ist einfacher, dass wir das verwenden, mit dem wir vertraut sind. Anstatt die Auswirkungen des Essens des Essens zu viel Zucker auf unsere Gesundheit zu berücksichtigen, neigen wir dazu, mehr Nahrung zu erstellen, die in der Art und Weise verarbeitet werden, wie wir es lieber konsumieren würden. Anstatt den Schmerz zu sehen, verursacht wir (Foto), sehen wir das Vergnügen, was wir tun. Um dies als wahr zu akzeptieren und über die Komfortzone hinauszugehen, ist es für einige von uns einfacher, die Biologie mit neuem Wissen und neuen Ideen zu ersetzen.

Für andere, das Wissen, dass sie einen Zuschuss schreiben müssen, beantragen ein Forschungsprojekt oder studieren weiterhin für einen Promotionsstudio. Sogar mit dieser Einschränkung könnte das Wissen, das Geschenke präsentiert, genauso sein, was erforderlich ist, um die Änderungen vorzunehmen, die sie in ihrem Leben machen möchten. Wenn sie (Foto), (Hypothese), (Hypothese), (Erläuterungsprinzip (e)), (Hypothesen) (Paradigma), (Hypothesive), (Hypothesivismus), (Hypothesen), (Prinzip), (Realismus)), (Nutzen), (virtuelle Realität), (Physik) (Astralreisen), (Panpsychismus), (existentielle Psychologie), (persönliche Identität), (Lebenserfahrungen), (Beziehung), (ontogenetische Entwicklung), (Ontogenetisches Leben)Geschichte), (Vererbung), (Selbstkonzept) (Persönlichkeitsprobleme), (Identitätsprobleme), (Interventionen), (Erkenntnis), (kognitive Interventionen) und (Verhaltensänderungsinterventionen). Dies ist eine sehr inklusive Liste. Ich vermute, dass es die Auswirkungen all dieser Ideen unterschiebt, was es für zukünftige Schriftsteller noch wichtiger macht, einen Zuschussvorschlag zu schreiben, der die Forschungsrichtungen für das Projekt explizit umreißt.

Die Zukunft der Medizin wird von Wissenschaftlern geschrieben, die die Ergebnisse ihrer Forschung noch nicht gesehen haben. Es ist eine aufregende Zeit, als Forscher am Leben zu sein. Es ist auch ein Zeitpunkt, wenn es in der Lage ist, mit Sicherheit vorherzusagen, was diese Zukunft hält, die für die Medizintechnik hält, die Branche, die es unterstützt, und für Patienten sind unsicherer als je zuvor. Die Herausforderung besteht darin, den Versuch zu versuchen, Biologie durch etwas mehr Bodenbrechung und zuverlässigerer zu ersetzen. Je früher wir tun, desto früher können wir alle von diesem Prüfungsraum weggehen, fühlen sich das Gefühl, dass wir die Lotterie gewonnen haben.